DIE MILCHKUH

Milchkühe sind nach 5 Jahren so ausgelaugt dass sie zum Schlachter kommen

Wie hoch ist eigentlich die Lebenserwartung einer Kuh ?

Natürlicherweise kann eine Kuh zwischen 20 und 30 Jahre alt werden. Milchkühe werden selten älter als 5-jährig geschlachtet. Unsere Milchkühe werden extra für die Milchproduktion gezüchtet. Sie müssen Höchstleistung bringen das heisst möglichst viel Milch pro Jahr produzieren.

Next

DAS SCHLACHTEN EINER MILCHKUH

Next

Anlieferung

Nach dem Transport werden die zu schlachtenden Rinder in eine Sammelbox gesperrt. Nach und nach wird jedes Rind einzeln in eine vergitterte Schleuse geführt. Von dort aus wird es in den Schlachtraum gebracht.

Next

Die Betäubung

"Zur Betäubung der Rinder vor dem Blutentzug wird mit speziellen, munitions- oder druckluftangetriebenen Bolzenschussgeräten ein 7-11 cm langer Bolzen von ca. 1 cm Durchmesser in den Schädel des Tieres geschossen. (...)"

Next

Keine Garantie

"Da eine sofortige Tötung durch alleinige Anwendung des Bolzenschusses jedoch nicht garantiert werden kann, muss bei der Schlachtung der Tod unverzüglich durch Blutentzug herbeigeführt werden."

Next

ZUCKEN

"Durch den Bolzenschuss sind die Tiere oftmals nur betäubt aber nicht tot! Der Tod tritt in der Regel erst durch die sogenannte "Entblutung", also durch das Aufschneiden der Hauptschlagadern bzw. durch den "Bruststich" ein. Das Rind zuckt und bewegt sich währenddessen immer noch mit kräftigen, reflexartigen Stößen

Next

Entbluten

Nach der Bolzenschussbetäubung soll das Rind unverzüglich entblutet werden. Der Entblutungsschnitt muss spätestens 60 Sekunden nach dem Bolzenschuss erfolgt sein.Das Blut strömt pulsierend aus dem Körper. Mit zunehmender Blutleere tritt endlich der Tod des Lebewesens ein.

Next

Kopf ab !

Der Kopf wurde vom Körper abgetrennt, Körperwarmes Blut fliesst heraus

Next

Weitere Bilder der Schlachtung

Detailiertes Bildmaterial sowie weitere Beschreibungen
http://soylent-network.com/doku/03rinderschlachtung.htm